Die Zeit zwischen den Jahren 

Samstag, 23 Februar, 2019 - 07:15

Die Zeit zwischen den Jahren 

Die gemütliche Zeit des Jahres begann und am 01.11.19 wurde uns das Grundstück von der Volksbank Schaumburg übergeben. Nun waren wir also die Besitzer eines 650 quadratmetergroßen  Eckgrundstückes in Bad Nenndorf. Kurze Zeit später stellte Modul Hausoncept das Baustellenschild auf. Es war banal, aber es war einfach nur wahnsinnig aufregend.

Die Zusatzleistungen wie Rollos, Dachüberstände in Kunststoff und die Fensterfarbe wurden in Zahlen verpackt und wir kalkulierten nochmal sehr reflektiert für welche Zusatzkosten & Leistungen wir uns letztendlich entscheiden. 

Nun wollten wir auch weiterer Bestandteile unseres Eigenheimes festlegen und vereinbarten einen Termin bei Besser Treppen (https://www.besser-treppen.de/de/), um eine passende Auswahl für unsere Vorstellungen zu finden. Da uns schon beim Erstellen des Grundrisses klar war, dass wir eine Podesttreppe verbauen wollen und den Grundriss dementsprechend angepasst hatten, war die Form der Treppe für uns klar. Ebenfalls wussten wir, dass wir einen schlichten, modernen Einrichtungsstil bevorzugen. Herr Wilhagen nannte uns zwei Kooperationspartner, die wir für die Auswahl aufsuchen könnten. In der Ausstellung von Besser Treppen wurden wir durch unfassbar vielseitige Designs und eine große Auswahl inspiriert. Herr Leone nahm sich viel Zeit uns Holzarten, Treppenmodelle und Designs vorzustellen und zu erläutern. Uns wurde schnell klar, dass die im Angebot von Modul Hausconcept inkludierte Standarttreppe nicht unserem Geschmack entspricht. Wir wurden jedoch schnell fündig was uns zusagt und konnten uns durch die vielen Beispiele ein gutes Bild unserer Auswahl machen. 

Kurze Zeit später schickte uns Herr Leone ein Angebot über unsere Auswahl. Auch ein erneuter Termin zur Klärung der Holzart und Farbe sowie ein Musterstück waren kein Problem. 

Unsere Bilder im Kopf realisierten sich zunehmend und wir waren total euphorisch weitere Elemente unseres Hauses auszuwählen.

So entschieden wir einen Termin bei der Firma Stoellger zu vereinbaren und unsere Innentüren auszuwählen. Hier wurden wir ebenfalls durch das große und vielfältige Angebot überrascht und inspiriert. Wir entschieden uns hier letztendlich für eine etwas bessere Standartvariante und sehr moderne und hochwertige Drückergarnituren.

Die HauseingangsTür* suchten wir uns in einem Katalog aus. Hier gab es eine große Auswahl an bereits inkludierten Türen.

 

Eingestellt von