Weblogs

NSK GmbH Baustopp

Baustopp  Bauherrenbürgschaft Sicherheitsleistung Rechtsstreit

So, jetzt hat unsere Baufirma NSK GmbH Massivhauszentrum den Bau gestoppt.

Weiterhin dient als sein Argument die Bauherrenbürgschaft.

Gleichzeitig verlangt er Aufhebung der Preisbindung u.macht  die zusätzlichen Kosten durch die Bauzeitverlängerung geltend.

 

 

 

Dacheindeckung

In letzter Zeit ging es kräftig vorwärts, heute wurden die Dachdecker fertig, mittlerweile sieht es schon wie ein Haus aus ...

Damit hat sich hoffentlich nun endlich auch das Thema Wasser im Keller endgültig erledigt, er wurde nochmals ausgepumpt und muss jetzt noch vollends austrocknen.

Diesmal richtig abgesoffen und dann einen Ortstermin mit IBA und HIT

Kurz vor einem Ortstermin wegen der mangelhaften Regenwasserversickerung mit der IBA und der HIT sind wir zum wiederholten mal richtig abgesoffen. Es fehlten diesmal nur noch wenige mm und das Holz des Gartenhauses hätte im Wasser gestanden.

Heute wieder mal abgesoffen

Seit über einem Jahr versuchen wir das die HIT endlich das Haus mit einer funktionierenden Regenwasserversickerung fertigtellt. Eine Eigenanzeige bei den Behörden und der IBA hat nun endlich Bewegung in die Sache gebracht.

Platzregen und dann Land unter als Video:

https://youtu.be/0tysI47m1xc

 

Es geht aufwärts ...

Das Haus wächst in die Höhe, die Geschossdecke ist verlegt. Allerdings kommt die Planung mit der zügigen Arbeit der Maurer nicht mit, nachdem mit Schrecken festgestellt wurde, dass Fronleichnam in Baden-Württemberg ein Feiertag ist verschiebt sich der Termin für die Stellung des Dachstuhls um eine Woche ...

Maurerarbeiten

Letzte Woche haben nun endlich die Maurerarbeiten begonnen. Die Arbeiten kommen zügig voran, nächste Woche soll die Decke draufkommen.

Im großen und ganzen sieht es ganz gut aus, es sind an einigen Steinen Ecken ausgebrochen und ein Fenster fehlt. Da können die Maurer aber gar nichts dafür, es ist im Plan nicht richtig eingezeichnet.

Spielplatz neu gestaltet

Das musste jetzt sein. Der Spielplatz befindet sich im hinteren Teil unseres Grundstücks. Da wir aber mit der Gartengestaltung soweit noch nicht fortgeschritten sind, wurde wenigstens dieser Bereich fertig gemacht. So macht den Kids das Spielen hoffentlich mehr Spaß.

      

Mal schauen, ob wir es dieses Jahr noch schaffen, die restliche Fläche mit Rasen zu begrünen, denn das Acker ist echt nicht mehr schön und staubt bei Trockenheit extrem.

Elektroauto zu Hause laden

Wegen des Coronavirus bleiben wir überwiegend zu Hause. Einerseits wird es mehr gekocht, andererseits weniger Auto gefahren.

Die Stromerzeugung stieg deutlich im Vergleich zum März. Es war der beste April bis jetzt. Die optimalen Bedienungen für den Solarstrom: viel Sonne und nicht zu hohe Temperaturen.

Nur dreimal mussten wir das Auto laden. Im Hausverbrauch ist es deutlich erkennbar, an welchen Tagen das Auto geladen wurde.

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds