Bauartikel

Ethanol Kamin: Wohlfühlatmosphäre ohne Schornstein

​​​​​​​Kaminöfen liegen im Trend. Gerade in der kalten Jahreszeit gibt es nichts Schöneres, als vor einem knisternden Kamin zu sitzen und die Flammen zu beobachten. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit, einen Kamin in Haus oder Wohnung nachzurüsten. Sind Ethanol Kamine eine Alternative?

 
Baukosten im Griff halten schafft Sicherheit

Es gehört zu den Höhepunkten im Leben, wenn man endlich sein eigenes Haus beziehen kann. Bis es jedoch so weit ist, haben Bauherren viel um die Ohren. Planung, Bauphase und schließlich der Innenausbau fordern ihre ganze Aufmerksamkeit, damit die Ausführung aller Details ihren Vorstellungen entspricht und vor allem im Rahmen des Budgets bleibt. Zudem gibt es mit jedem Baufortschritt Entscheidungen zu treffen, die gut überlegt sein müssen, weil von ihnen abhängt, wie wohl sie sich später in ihrem Haus fühlen werden.

 
Diese Bodenbeläge sind besonders beliebt

Sowohl bei Sanierungsarbeiten als auch bei der Errichtung eines neuen Gebäudes müssen Bauherren viele Entscheidungen treffen. Unter anderem die Oberflächengestaltung ist ein wichtiges Thema, wozu auch die Auswahl des richtigen Bodenbelages zählt. Vinyl, Massivparkett, Fertigparkett und Holzdielen zählen zu den beliebtesten Bodenbelagsarten. Ein genauerer Blick auf die jeweiligen Materialeigenschaften kann den Entscheidungsprozess deutlich vereinfachen.

 
Landhausdielen – der Bodenbelag mit Charme

Entscheidet man sich für Landhausdielen, so plant man mit einem Bodenbelag, der einen zeitlosen Klassiker darstellt. Natürlich denkt man bei dem Begriff Landhausdiele an stolze Herrenhäuser aus längst vergangenen Zeiten, aber informiert man sich, so wird man bemerken, dass Landhausdielen derzeit im Trend liegen. Besonders die große Auswahl kann überzeugen und somit stellt es kein Problem dar, die passenden Dielen für das Projekt zu finden.

 
Holz oder WPC? – welches Material eignet sich besser für die Terrasse?

Neben Stein galt Holz lange Zeit als der Standard beim Belag für die Terrasse. In letzter Zeit hat sich mit WPC allerdings eine zusätzliche Alternative für Interessenten aufgetan. Die Verbindung aus Holz und Kunststoff erinnert optisch sehr stark an Holz. Dies ist Grund genug, um die beiden Materialien einmal miteinander zu vergleichen.

 
Tipps für die Gebäudesicherheit

Wer ein neues Haus errichtet, muss viel beachten. Für die Raumaufteilung, Statik und allgemeine Gestaltung ist der Architekt zuständig. Er entwirft das Gebäude in Absprache mit den Bauherrn und berücksichtigt dabei deren Platzansprüche. Im Idealfall entsteht ein schmuckes Häuschen, das auch optisch etwas hermacht. Die Räume sind clever durchdacht und bieten ein hohes Maß an Funktionalität. Darüber hinaus fließen aber auch Sicherheitsaspekte in die Überlegungen mit ein.

 
Das richtige Holz ist entscheidend

Holzhäuser erfreuen sich mittlerweile immer größerer Beliebtheit – sie wirken nicht nur gemütlich und vermitteln ein heimeliges Gefühl, sondern sie sind darüber hinaus auch noch besonders nachhaltig. Nicht zuletzt haben Holzhäuser einen gewissen Charme, der sie gegenüber Betonbauten so attraktiv für viele macht.

 
Befolgen Sie diese Tipps, um das Beste aus Ihrem Weinkühlschrank herauszuholen

Es gibt fünf Regeln, die für die Weinlagerung unverzichtbar sind. Denn Wein kann schlecht werden. Das vergessen viele Verbraucher, die einfach eine Flasche Wein kaufen, in den Schrank stellen und dann denken, dass sie diese nach ein paar Jahren herausholen können und alles ist in Ordnung. Dem ist nicht so.

 
Holz-Gartenhaus selbst aufbauen: Mit diesen Tipps ist es ganz einfach!

Ein Holz-Gartenhaus ist praktisch: Ob als Stauraum oder Ort der Entspannung, es bietet viel Komfort. Ein Gartenhaus aus Holz ist außerdem robust, ökologisch, bietet ein angenehmes Raumklima und schaut hübsch aus. Sie möchten Ihr Gartenhaus selbst bauen? Tolle Idee! Entscheiden Sie sich am besten für einen Bausatz. Der Fundamentplan und die Bauanleitung werden in der Regel mitgeliefert. Worauf müssen Sie beim Bauen eines Holz-Gartenhauses besonders achten? Im Folgenden erhalten Sie wichtige Tipps für die Phasen vor, während und nach dem Zusammenbau.

 
Interessant zu wissen: Wände, Möbel & Co – Welche Bestandteile werden heutzutage durch Industriemaschinen gefertigt?

Industriemaschinen spielen in der Wirtschaft eine wichtige Rolle. Mit ihnen ist es möglich, präzise Bauteile zu erstellen, die in ganz unterschiedlichen Einsatzgebieten benötigt werden. Unterschiedliche Industriezweige sind hierbei auf jeweils andere Maschinen mit eigenen Komponenten und Besonderheiten angewiesen. Dieser Artikel stellt die wichtigsten Gebiete vor, in denen Industriemaschinen zum Einsatz kommen, und erklärt, warum sie dort so wichtig sind.

 

Seiten