Weblogs

Regenwasserentwässerung: Termin mit dem Mann aus Berlin

Heute hatten wir mit der gesamten Hausgemeinschaft und dem HIT Mann aus Berlin einen Termin. Uns wurde ein Vorschlag zur Verbesserung der Entwässerungssituation unterbreitet, den wir von unserem Bausachverständigen prüfen lassen. 

 

 

 

 

 

Angebot Bodenplatte

Scanhaus hat wohl die Firma TIB welche meistens die Bodenplatte fertig stellt sowie die arbeiten die damit verbunden sind. Heute kam das Angebot. Wir müssen dazu sagen das unser Grundstück Hanglage lastig ist und wir mit den 20cm, die im Scanhausvertrag für die Bodenplatte inbegriffen sind, nicht hinkommen. Deshalb haben wir schon mit Mehrkosten gerechnet und Scanhaus hat uns auch nochmal darauf hingewiesen. ABER als wir das Angebot öffneten vielen wir trotzdem fast vom Hocker. 9.800,00 € Mehrkosten. Da waren wir schon erstmal baff. Wir telefonierten nochmal mit Frau F.

Mal wieder Post

Das ging ja fix, der Lehrrohrplan von Scanhaus ist da, wir unterschreiben diesen gleich heute und schicken ihn an Scanhaus zurück. Als nächstes gibt unsere Architektin Frau F. die Bodenplatte in Auftrag, mal schauen wann wir etwas von der Firma hören.

Außerdem haben wir noch den Standsicherheitsnachweis an das Bauamt weitergeleitet, diesen brauchen sie vor Baubeginn.

Rohinstallation Heizung/Sanitär

Wieder einen großen Schritt weiter. An zwei Tagen wurden die Heizungsleitungen für die Fußbodenheizung, sowie die kompletten Wasserleitungen im Haus verlegt und schon die Unterputz* Einheiten von Toiletten und Badewanne angebracht. Hier einige Bilder:

Während der Installation:

Es tut sich was, aber es ist noch viel zu tun

Letzten Mittwoch waren um 19:15 Uhr noch Handwerker auf der Baustelle* und haben uns ins Haus gelassen. Zum ersten Mal. Richtig viel zu sehen gab es nicht, da der Trockenbau ja noch aussteht. Von ganz oben hat man jedenfalls einen schönen Blick auf den Lohrberg.

Dritter Termin zur Mängelbehebung der Sanitärinstallationen geplatzt

Nach zwei geplatzten Terminen zur Behebung der Mängel der Sanitärinstallationen, wurde gestern der heutige, kurzfristig abgesagt. Die Firma Z. möchte gerne einen Detaillierte Mängelbeschreibung haben. Gerne kommen wir dem hier nach:

na ENDLICH...

...die Baugenehmigung ist da. JUHU. Heute in zwei Wochen wäre die Frist abgelaufen und ich wollte telefonisch heute etwas Dampf ablassen, aber siehe da, online war der Antrag positiv bestätigt. Das war aber nun wirklich eine lange Warterei. Damit hätten wir ehrlich gesagt nicht gerechnet. Aber jetzt kann es weiter gehen. Da unsere Architektin Frau H. von Scanhaus krankheitsbedingt ausfällt, wurde uns eine neue zugeteilt. An Frau F. habe ich alles gleich per e-mail weitergeleitet, diese ist wohl sehr auf Zack. Hat alles schnell beantwortet uns sich gekümmert.

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds