Weblogs

Außenputz - 1. Schritt

Heute zeigen wir euch wie unser Haus aktuell aussieht - von allen Seiten.

Der Putzer hat von Außen begonnen die 1. Schicht aufzutragen. Anschließend folgen noch weitere Arbeitsschritte - unter Anderem die Grundierung und der Strukturputz*. Und bei uns dann auch noch die Farbe. Wir haben uns für ein leichtes grau entschieden und die Haustürüberdachung wird anthrazit.

Die Erdarbeiten sind abgeschlossen, incl. einer "schönen" Überraschung...

Eine Woche hat es aufgrund des schlechten Bodens gebraucht (richtig gelesen), aber jetz sind die Erdarbeiten abgeschlossen. Leider inklusive einer "schönen Überraschung"... Aber lest selbst :).

https://www.instagram.com/p/Bxe2YBkoa_u/

Folgt uns auf Instagram und verpasst keinen Post! 

Insolvenzantrag von THM Bau GmbH

Am heutigen Tag erhielten wir einen Anruf von unser Bank. Diese teilte uns mit, dass THM Bau GmbH einen Insolvenzantrag gestellt hat.

Dies trifft uns natürlich ohne Vorankündigung und damit mitten ins Gesicht. Wir sind geschockt, da unsere bauarbeiten* doch diese Woche eigentlich los gehen sollten und in der letzten Woche sogar noch auf unserem Grundstück von der Baufirma gearbeitet wurde.

Der Fertigstellungstermin ist realistisch

Am Freitag haben wir die Baustelle* gemeinsam mit dem Bausachverständigen besichtigt, den fünf der sechs Parteien beauftragen werden. Er hat uns einiges über Wärmedämmung und Schallschutz erklärt. Das war sehr erhellend und es wurde deutlich: Wir haben alle ziemlich wenig Ahnung vom Bauen.

Elektroinstellation, Außendämmung & Garagendach

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns. Es ist so viel passiert und die Bauschritte folgen täglich. Am 02.05.19 wurde begonnen die Außendämmung (Wärmeverbundsystem) an die Außenwände anzubringen. Innerhalb weniger Tage erstrahlte unser Haus in einem kräftigen grau - dadurch, dass wir auch den Außenputz* in einem Grauton wählten, konnten wir uns nun schon einmal das Zusammenspiel der  weißen Fenster* und des Grautons ansehen.

Vollständig

Nachdem wir vor ein paar Tagen alle Unterlagen zusammen hatten und diese an das Bauamt geschickt haben, wurde nun die Vollständigkeit bestätigt. Zumindest sehen wir das online, schriftlich kommt das in ein paar Tagen. Von heute an hat das Bauamt also nun 3 Monate Zeit das ganze zu bearbeiten. Wir hoffen das dies nicht bis zum Schluss ausgereizt wird, es zählt doch jeder Tag. :-)

Fazit nach dem 2. Hausbau

JA! Wir würden es wieder tun. Die Kombination bei unserem Bauträger, kurze Wege, flache Herarchien und schnelle Entscheidungen haben uns in unseren Gedanken im Vorfeld nachblickend bestätigt. Der Wunsch nach einem freigeplanten Haus, ab von der Stange und individuell nach unseren Vorgaben geplant hat sich erfüllt. Natürlich gab es Tiefen und Verzögerungen, aber so what. Man muss gelassen bleiben. Druck erzeugt Gegendruck. Insbesondere auf dem Bau. Das wussten wir schon im Vorfeld.

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds