Mängelbeseitigung kurz vor Ablauf der Gewährleistung

Dienstag, 16 Februar, 2021 - 16:57

Mängelbeseitigung kurz vor Ablauf der Gewährleistung

Kurz vor Ablauf der 5 Jahre Gewährleistung haben wir nochmal einen Baugutachter durchs Haus geschickt, Herrn Martin Berny vom Bauherrenschutzbund. (Wir können ihn empfehlen.)

Die festgestellten Mängel sind eher Kleinigkeiten. Lediglich der erste Punkt, die Fliesenkanten könnten ein größeres Thema werden. Folgende Mängel wurden gemeinsam festgestellt:

(1) Fliesenkanten Badezimmer

Die Fliesenkanten sind nicht glasiert. Es gibt kein Randkantenprofil. Die bisherige Nachbesserung war ein Lackanstrich, der nicht hält.

Weiterhin haben sich ein Teil der Fliesen der Ablage z.T. gelöst. Rissbildung in Anschlussfuge zu den Wandfliesen und Hohllage.

 

(2) Fugen

In Räumen mit Fliesenböden kam es zum Abriss der Dichtstofffuge zwischen Bodenbelag und Sockel bzw. Zarge. Der Estrich war wohl nicht durchgetrocknet. Wir mussten z.B. die Kühlschranktür neu justieren, da sich der Boden an dieser Stelle abgesenkt hatte. Durch diese Absenkungen sind die großen Spalte zwischen Fliese und Sockel oder Fliese und Zarge entstanden und die Fugen gerissen.

(3) Schiebetür

Die Glasschiebetür ist schwergängig, die Stoßfuge der beiden Türflügel ist nicht parallel. Die Flügel stoßen unten aneinander. die Tür ist einzustellen und gangbar zu machen.

(4) Terrassentür

Es gibt sowohl an der inneren als auch an der äußeren Dichtung eine Stelle, an der man ein Blat Papier (oder eine Kreditkarte) rein- und rausziehen kann. Die Tür ist somit nicht dicht in Bezug auf Lärm, Wärmedämmung und Luftzug.

(5) Risse 

Ungleichmäßige Rissfugenbildung im Stoßbereich Wand-Decke vorhanden. Gemünden hatte schon nach Einzug gesagt, dass das nach ein paar Jahren nachgebessert werden muss.

(6) Schiebetür Ankleide

Die Stoppfunktion war nicht ausreichend, die Tür ist ständig aus der Laufschiene am Boden gesprungen. Ein bauseitiger Zusatzstoppwinkel am Boden hat das Problem behoben. Aber leider waren schon vorher die Endkappen der Laufschiene oben verbogen. Wenn die ersetzt würden (inkl. aufgeklebtem Polter auf der Innenseite), wäre das Problem vollends gelöst.

(7) Risse Fassade

Die Wandscheibe der Eingangseinrahmung rechts setzt sich. Abrisserscheinungen im Putzanschluss zu Hauskonstruktion.

Gemünden hatte mitgeteilt, dass hier nachgebessert werden muss.

(8) Verschmutzung Fassade durch Lüftungsanlage

Die Außenfassade weist Verschmutzungsschlieren bzw. org. Befall im Bereich der Zu- bzw. Abluft der Lüftungsanlage auf. Durch die unmittelbare Nähe der Lüftungsöffnungen an der Fassade führt die Abluft zu einer Feuchtebeaufschlagung während der kalten Jahreszeit mit dem sichtbaren Schadensbild.

Gemünden hat uns bereits mitgeteilt, dass die Luftströme der KWL anders geleitet werden müssen, sodass sie nicht mehr auf die Hauswand treffen (Position/Richtung Ein- bzw. Auslass).

 

Eingestellt von