Weblogs

Der erste Spatenstich...Oktober 2017

Die großen Maschinen rollen an! Es ist Anfang Oktober 2017 und so langsam brennt der Start auch uns unter den Nägeln. Nach erfolgreichen Verhandlungsgesprächen mit der Fa. Becker haben wir uns für eine massive Bauweise mit Klinkerfassade entschieden. Da dies bereits unser zweites freigeplantes Haus ist, konnten wir unsere Bedürfnisse zielgerichtet in die Gespräche mit Fa. Becker einbringen. Nach 2-3 Anläufen waren wir uns über Preis/Leistung und Entwurf einig.

Badezimmer 2.0 

Neben der Elektroinstellation hatte sich die Gestaltung der Badezimmer für uns als Herausforderung herauskristallisiert. Dabei war der Budgetrahmen, den ich bereits erwähnte, eine Herausforderung für sich, aber auch die vielen Ideen, die uns bei einem Fachgeschäft offenbart wurden, geisterten in unserem Kopf herum.

"Geduld ist eine Tugend" 

Bei unserer Begeisterung über die schnellen Fortschritte am Haus sagte uns unser Bauleiter* Herr Holz immer wieder, dass wir bei den weiteren Arbeiten nicht immer so schnell Ergebnisse sehen werden. Voll euphorisiert von den vielen Ereignissen, konnten wir diese Aussage wohl nicht ganz begreifen. Mittlerweile haben wir aber sehr gut verstanden, was er damit gemeint hat;) Das soll auf keinen Fall bedeuten, dass nicht gearbeitet wird oder das es nicht weitergeht…..

Bemusterung bei der Baufirma

Am heutigen Tage hatten wir uns mit unserem Bauleiter* Herrn Seebeck in der "Zentrale" der Baufirma in Bremen verabredet um die restlichen Sachen zu bemustern.

Für heute standen folgende Bemusterungen auf dem Plan:

- Verblendsteine (Klinker)

- Treppe

- Fenster*

- Dachziegel

- Innentüren

- Türdrücker

- Fensterbänke

 

Energiekosten im April

Was könnte man an einem sonnigen Tag machen? Richtig! einen Blog schreiben :) :)

Ich versuche mich kurz zu fassen. Da wir schon Mitte Februar die Heizsaison beendet haben, ist der Verbrauch im April dementsprechend niedrig ausgefallen.

Die Energieerzeugung hat mir ganz gut gefallen. Natürlich werden wir mit unserer PV Anlage keine Rekorde brechen, da die dritte Dachfläche die Nord-West Richtung zeigt. Die Streckung der Produktionszeit sollte dem Eigenverbrauch dienen.

Die wichtigsten Zahlen im April:

Bauantrag fertig

Der Bauantrag ist nun auch fertig und eingereicht. Wir haben schon den ersten Dämpfer bekommen, der Abrissantrag kam trotz aller Sorgfalt zurück und das Bauamt verlangt weitere detaillierte Auskünfte u.a. zum Abriss- und Entsorgungskonzept und zum Artenschutz. Das werden wir erst erarbeiten müssen und dann beginnen die 3 Monate Bearbeitungszeit von vorn.

Fertigstellung der Erdarbeiten

Nachdem die Erdarbeiten gestern erst angefangen haben, waren die Erdarbeiten bereits heute Abend fertig gestellt.

Insgesamt wurden heute 372m³ Füllsand sowie 16,5 Tonnen Recycling Beton verarbeitet.

Wir sind begeistert, wie schnell und gut unser Erdarbeiter diese Arbeiten erledigt hat. Auch das komplette Grundstück wurde auf selbe Höhe einplaniert, was uns die Gartenarbeiten später erleichtern wird.

Des Weiten wurden 123m³ Mutterboden bereits abtransportiert, da wir lediglich im Nachgang eine geringe Menge benötigen werden um das Grundstück fertigzustellen.

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds