Weblogs

es ist endlich so weit!

Gestern hatten wir nach langem Warten endlich das erlösende Bauanlaufgespräch. Wir haben uns mit unserem Bauleiter und dem Chef des Tiefbauunternehmens am Grundstück getroffen und einige Punkte besprochen. Der Bauleiter und der Tiefbauer machen einen sehr kompetenten Eindruck! Besprochen wurde noch, ob wir an der Nebeneingangstür eine Rollschicht oder doch besser ein Podest nehmen, wie welche Anschlüsse gefertigt werden sollten und die Regenwasserversickerung.

Fußboden, Treppe, Sanitär & Innentüren

An den ersten beiden Wochenenden im Dezember verlegten wir unseren Vinyl Fußboden. Wir haben uns dazu entschieden, den Vinyl zu kleben. Einzelne Planken sind mithilfe eines Heißluftföhnes austauschbar und geklebter Vinyl arbeitet sehr gut mit der Fußbodenheizung. Wir wollte keine Übergänge zwischen den Räumen und der Vinyl konnte durch die Räume ohne eine Übergangsschiene durchgelegt werden. Gleichzeitig waren wir dabei, die oberen Räume mit unseren fleißigen Helfern weiter zu tapezieren und zu streichen.

das ewige Warten und neue Erkenntnisse

Was sollen wir sagen? Neues können wir nicht wirklich berichten.

Der BU lässt nichts von sich höhren. Wir haben am Donnerstag einen Brief von der Bau BG bekommen, den wir als Bauherren beantworten mussten, aber nicht wirklich können. Nach Rücksprache mit er Bau BG haben wir nun den BU als Generalunternehmer für die Ausführung aller Gewerke eingetragen. Der Baubeginn steht leider noch nicht fest.

Bauabnahme Vertragsstrafe NSK GmbH Massivhauszentrum

Heute war die Bauabnahme :) 

Die Vertragsstrafe muss unbedingt in das Abnahmeprotokoll, sonst besteht kein Anspruch auf eine Vertragsstrafe ( s. Leistungsbeschreibung v. NSK GmbH Massivhauszentrum ). 

Dennoch weigert sich die NSK GmbH die Vertragsstrafe zu zahlen.

Der Anwalt ist eingeschaltet.

https://www.facebook.com/Erfahrungen-mit-NSK-Massivhauszentrum-111250837309955

 

Abgehängte Decke und Spots Küche

Planungsfehler behoben:
Eine Lampe in der Deckenmitte ist in der Küche ungünstig, weil man sich an den Arbeitsflächen immer sebst Schatten macht.Jetzt ist die Decke 6 cm abgehängt und 10 Spots sind installiert.

ALTOM Baudekoration in Budenheim: sehr nett, einwandfreie Arbeit, Preis/Leistung super!

kurzer Status

Nun schreiten wir nächste Woche in den siebten Monat. Wie eingangs geschrieben, sind am 11.11. alle Unterlagen zur Weiterbearbeitung in die entsprechenden Abteilungen gegangen, es sollen jetzt die Verträge mit den Handwerksbetrieben gemacht werden, die Statik wird nun auch berechnet und die Materialliste wird erarbeitet. Unser Tiefbauunternehmen scharrt mit den Hufen und möchte endlich beginnen, aber leider müssen wir auf den Anruf des Bauleiters, welcher uns bis heute nicht bekannt ist, warten. 

Heizphase & Erste Eigenleistungen

Als die Wasser- und Gaszähler endlich gesetzt wurden, hat die Firma Kostyuk, die Heizung angeschlossen und das Heizprogramm für den Estrich am 12.11 gestartet. Drei Wochen lief das Programm und ab dem 28.11 haben wir mit unseren Malerabreiten beginnen können. Wir haben uns dazu entschlossen, die Räume mit Malervlies zu tapezieren und weiß zu streichen. Jetzt musste alles schnell gehen, denn die Küche sollte am 10.12 von Küchenaktuell gebracht und aufgebaut werden.

Der Fliesenleger startete seine Arbeiten ebenfalls Ende November.

...endlich...

Nun sind endlich alle Unterlagen zusammen. Wir sollen jetzt noch ein Anschreiben erhalten, in dem der weitere Weg genau beschrieben sein soll. 

Geht es nun nach über 5 Monten endlich mal los? Eher rechnen wir mit Januar ´21. 

Nach dem ganzen Stress sind wir eigentlich nur noch froh, dass ab ganz bald der direkte Kontakt mit den Büros auf ein hoffentliches Minimalmaß verringert wird und wir nur noch mit dem Bauleiter und den Handwerksfirmen zu tun haben. 

 

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds