Weblogs

Aktueller Stand - aus der Baustelle wird ein Zuhause

Die Wochen rasen und die Baustelle* wird immer mehr unser Zuhause!

Es ist viel passiert in den letzten Wochen und heute berichte ich euch davon:

Das Dach wurde zuende gedeckt und eine Ziegel, die beschägigt war wurde ausgetauscht. Da diese Ziegel natürlich genau die Eine war, die mit der Solaranlage verbunden (verschraubt) war, musste die Solaranlage abmontiert und die Ziegel ausgetauscht werden. Was ein Akt sage ich euch. Aber wie immer wurde dieser "Mangel" schnell und zufriedenstellend behoben.

Wir lieben unseren Klinker! Das EG ist sogut wie verblendet :).

Am Donnerstag und Freitag wurde bei uns fleißig verklinkert. Das Ergebnis: fast das gesamte EG ist bereits verblendet.

Mehr Details und Bilder findet ihr HIER. Oder FOLGT uns gleich auf Instagram und verpasst keinen neuen Post :)

Der Rohbau steht und das Dach ist auch schon drauf! :D

Unglaublich wie schnell jetzt alles geht! Am 13.06. wurden die ersten Steine im EG gesetzt und am 26.06.19 wurde schon das Dach gerichtet!
Aber seht selbst. HIER geht es zum Post. Oder FOLGT uns einfach auf Instagram und verpasst keinen neuen Post

Vorbereitungen Ergeschossdecke laufen

Die Baufirma Lattbau, die für Massivhaus Rhein Lahn uns den Rohbau hochzieht, ist jetzt schon dabei, die Vorbereitungen für die Erdgeschossdecke zu treffen. Die soll nächste Woche kommen. Wenn man bedenkt, dass am 03.06.2019 erst Spatenstich war, sind die wahnsinnig gut in der Zeit. Zwecks Vereinfachung haben wir uns auch dazu entschieden, die Vorbereitungen für den Extra-Stellplatz und die Terrasse auch schon alles mitmachen zu lassen.

Die Suche nach der richtigen Baufirma

Ende August 2018 - Dezember 2018 führten wir die Gespräche mit Baufirmen die für uns in Frage kamen. Da wir nicht vorhaben Eigenleistungen zu erbringen (kein Talent), waren die Angebote alle recht übersichtlich. Wobei die Unterschiede in den Ausführungen hier und da doch ziemlich groß waren.

Insgesamt haben wir uns mit drei Unternehmen getroffen. Alle Gespräche waren gut, aber trotzdem sehr unterschiedlich. Bei Nummer 2 war uns beiden danach eigentlich klar, dass wir uns dort am wohlsten gefühlt haben, ich persönlich finde das Bauchgefühl muss ebenfalls stimmen.

Grundstück

Das erste Mal drüber nachgedacht ein Haus zu bauen war im Januar 2018.

Also ging die große Suche nach einem geeignetem Grundstück los. Grundsätzlich war klar, wir möchten Dorfkinder bleiben und es muss ein Bahnanbindung geben. Außerdem ist es schön die Familie und die guten Freunde in der Nähe zu haben. Somit blieb nicht mehr ganz so viel übrig. Nach einigem hin und her (mal reserviert, mal Unsicherheit) haben wir uns dann im Juli 2018 entschieden und sind mit unserer Wahl sehr zufrieden.

800m² in einem kleinen Neubaugebiet- check! :)

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds