Jan & Sidney

Beschreibung / Vorwort:

Hallo und herzlich willkommen,

dies ist das Bautagebuch von Jan-Henrik Butt und Sidney dos Santos Cordeiro aus Cuxhaven.

Unsere Reise kann, mit weiteren Bildern und Informationen, auch hier verfolgt und nachgelesen werden:

https://baublog-cux.jimdofree.com/

Liebe Grüße!

 

EDIT 14.05.2019: Der Bauträger THM Bau GmbH hat Insolvenz angemeldet :(

Letzte 5 Blogeinträge:

Dienstag, 14 Mai, 2019 - 00:00

Am heutigen Tag erhielten wir einen Anruf von unser Bank. Diese teilte uns mit, dass THM Bau GmbH einen Insolvenzantrag gestellt hat.

Dies trifft uns natürlich ohne Vorankündigung und damit mitten ins Gesicht. Wir sind geschockt, da unsere bauarbeiten* doch diese Woche eigentlich los gehen sollten und in der letzten Woche sogar noch auf unserem Grundstück von der Baufirma gearbeitet wurde.

Am selben Tag waren sofort alle Telefone abgeschaltet und die Facebook Seite der Baufirma war abgeschaltet. Einen Tag später später erhielten wir per E-Mail ein Statement der Baufirma, dass der Insolvenzantrag gestellt und der Geschäftsbetrieb eingestellt wurde.

Es wird angeblich an Sanierungskonzepten mit Investoren gearbeitet, sodass einige Bauvorhaben weiter und zuende geführt werden können. Wir gehen für unser Bauvorhaben jedoch nicht davon aus, dass dies der Fall sein wird.

Dementsprechend beginnt jetzt das lange und zähe Warten auf eine Rückmeldung des noch zu bestellenden Insolvenzverwalters der Baufirma ob der Bau fortgeführt oder der Vertrag gekündigt wird. Wir gehen davon aus, dass wir uns eine neue Baufirma suchen müssen.

Eine neue Baufirma und ein neu zu planendes Bauvorhaben würde natürlich wieder Geld verschlingen, welches nicht eingeplant war, denn die Gelder für die von THM Bau GmbH durchgeführten Planungen usw sind wohl weg.

Wir wissen von mindestes 4 Bauherren* innerhalb von Cuxhaven die betroffen sind. Im ganzen Baugebiet von THM Bau GmbH sind es bestimmt sogar an die 50+ Bauvorhaben die betroffen sind.

Wir sind geschockt und haben aktuell keine Ahnung wie es weiter gehen wird und soll...

Eingestellt von Jan-Henrik Butt
Samstag, 4 Mai, 2019 - 15:42

Am heutigen Tage hatten wir uns mit unserem Bauleiter* Herrn Seebeck in der "Zentrale" der Baufirma in Bremen verabredet um die restlichen Sachen zu bemustern.

Für heute standen folgende Bemusterungen auf dem Plan:

- Verblendsteine (Klinker)

- Treppe

- Fenster*

- Dachziegel

- Innentüren

- Türdrücker

- Fensterbänke

 

Wir wurden sehr nett empfangen und konnten uns dann zu jeglichem Thema verschiedene ausgestellte Muster anschauen. Hier kann man natürlich eine große Menge an Geld lassen und ordentliche Aufpreise bekommen. Jedoch sind in unserem Standard bereits sehr gute und schöne Sachen vorhanden, sodass man dies kaum muss. Der Standard ist hier wirklich teilweise schon gehoben sodass fast ausschließlich Markensachen verbaut werden.

Bei den Verblendsteinen haben wir uns für die Marke "ABC Dresden" entschieden. Dieser sieht fast relativ dunkel aus, so wie wir uns es vorgestellt haben. Hierfür müssen wir lediglich einen kleinen Aufpreis in Kauf nehmen, was uns aber bereits klar war, da dunkle Verblendsteine relativ teuer sind. Bei ca. 9000 Steinen, die in unserem Haus verbaut werden, kann man hier schon einige Tausende Euros lassen.

Bei der Treppe gibt es über 40 verschiedene Varianten die im Preis vorhanden sind. Wir haben uns direkt für eine dunkle Holztreppe* entschieden, die sehr elegant aussieht. Diese soll mit Edelstahlstreben verbaut werden, was wirklich luxuriös aussieht.

Bei den Fenstern* haben wir die Standard KunststoffFenster* in weiß genommen. Da die Schüco Fenster* eine relativ lange Bestelldauer haben, sind wir auf Empfehlung des Bauleiters auf das Modell Veca Softline 82 übergegangen, welche laut Bauleiter* die gleichen Werte aufweisen soll.

Die Dachziegel sind im Preis lediglich in Beton vorhanden, dort jedoch freie Farbwahl. Tonpfannen würden einen Aufpreis bedeuten. Da sich die Betonpfannen in den letzten Jahren enorm verbessert haben, haben wir uns hier für Betonziegel der Firma Braas, Harzer Pfanne, in der Farbe Tiefschwarz mit Star Beschichtung entschieden, da diese gut zu unseren Verblendsteinen passen.

Im Standard waren bei den Innentüren CPL Türen der Firma Prüm im Standard enthalten. Hier konnte man sich aus 20 verschiedenen Farben, sowie der Maserungen kostenfrei etwas auswählen. Alle anderen Türen hätten saftige Aufpreise bedeutet. Da die CPL Türen von Prüm jedoch eine sehr gute Qualität aufwiesen, sind wir auch hier beim Standard geblieben. 
Wir hatten erst mit dunklen oder grauen türen geliebäugelt, jedoch passt dies nicht zu jeder Wandfarbe und man sieht sich schnell satt, wieso wir letztendlich zeitlose weiße Türen, Modell "Touch Whiteline" genommen haben.

Die Türdrücker haben wir uns relativ schnell ausgewählt. Hier ist die Wahl auf die kostenfreien edlen Türdrücker von Lienbacher, Modell "Cecil" gefallen.

Bei den Fensterbänken gab es lediglich 4 verschiedene Marmor Fensterbänke in der kostenlosen Auswahl. Auf Anhieb hat uns hier aber auch das kostenfreie "Micro White" gefallen, welches im Standard vorhanden ist.

Wir sind mit unserer Auswahl zufrieden und freuen uns bereits, sobald wir unsere Auswahl im Haus live erleben können.

--> Bilder der bemusterten Sachen bitte hier klicken <--

Eingestellt von Jan-Henrik Butt
Dienstag, 30 April, 2019 - 00:00

Nachdem die Erdarbeiten gestern erst angefangen haben, waren die Erdarbeiten bereits heute Abend fertig gestellt.

Insgesamt wurden heute 372m³ Füllsand sowie 16,5 Tonnen Recycling Beton verarbeitet.

Wir sind begeistert, wie schnell und gut unser Erdarbeiter diese Arbeiten erledigt hat. Auch das komplette Grundstück wurde auf selbe Höhe einplaniert, was uns die Gartenarbeiten später erleichtern wird.

Des Weiten wurden 123m³ Mutterboden bereits abtransportiert, da wir lediglich im Nachgang eine geringe Menge benötigen werden um das Grundstück fertigzustellen.

In den nächsten Tagen folgt nur noch die Verdichtungsprüfung durch einen unabhängigen Ingenieur, dann kann auch bereits die Arbeit durch die Baufirma beginnen!

Erneut vielen Dank an Firma Loesing für die super Erdarbeiten! 

Eingestellt von Jan-Henrik Butt
Montag, 29 April, 2019 - 00:00

Da unsere Baufirma in der 19ten Kalenderwoche bereits anfangen möchte, haben wir kurzfristig mit den Erdarbeiten begonnen.

Die Erdarbeiten lassen wir nicht über die Baufirma ausführen, da dort lediglich 30cm in den Erdarbeiten vorhanden wären.

Wir haben uns daher einen regionalen Erdarbeiter gesucht: Die Firma Gebr. Loesing Gbr.

Nachdem wir gestern bereits mit Herrn Loesing die Grobabsteckung gemacht haben gingen die Erdarbeiten auch heute direkt los. Heute war das ausbaggern angesagt. Insgesamt musste 1,30m abgetragen werden, da unser Bodengutachten diese Tiefe als Gründungsempfehlung ergeben hatte.

Durch den Erdarbeiter lassen wir ebenfalls den untergrund für die Garage, das Carport sowie die Auffahrt erreichten sowie das Grundstück planieren. Auch wird unter der Sandplatte eine Drainage verlegt.

Nach diesem Tag hatten wir ein riesen Loch auf dem Grundstück. Der erste "Baggerbiss" ist damit vollendet und geschehen. Wir sind erstaunt gewesen, dass das ausbaggern so schnell ging. Morgen sollen die Erdarbeiten bereits fertiggestellt werden.

Eingestellt von Jan-Henrik Butt
Donnerstag, 18 April, 2019 - 00:00

Kurz vor dem offiziellen Baubeginn wollten wir nun auch endlich unsere Küchenplanung* abschließen, damit die Baufirma dann auch weiß, wo welche Anschlüsse usw. hinsollen.

Dementsprechend hatten wir nochmal all unsere Küchen Angebote vergleichen und haben uns dann letztendlich für die regionale Lösung, sprich Barunke Küchen in Cuxhaven entschieden,

Hier haben wir einfach das beste Angebot erhalten. Sprich die WunschKüche* mit hochwertigen Elektro Geräten zum passenden Preis. Die Preis-Leistung hat hier einfach am deutlichsten gepasst und auch mit der Beratung waren wir sehr zufrieden.

Ausschlaggebender Punkt war am Ende natürlich auch die Lieferung und Montage die von einem regionalen Anbieter vor Ort passiert.

Wir sind jedenfalls zufrieden mit unserer Planung und freuen uns schon darauf, sobald Ende des Jahres dann die Küche* im fertigen Haus stehen wird!

!Bilder zur Küche bitte hier klicken!

Eingestellt von Jan-Henrik Butt