Baubeginn verzögert sich

Donnerstag, 23 Mai, 2019 - 16:13

Baubeginn verzögert sich

Jetz hat unsere Firma NSK Massivhaus bereits 2x den Baubeginn verschoben.

Zuerst hieß es, sie könnten sofort loslegen u. wir haben richtig mit dem Abriss Gas gegeben u. jetzt können sie nicht beginnen, weil sie keine Statik u. Ausführungspläne fertig haben.

Leider haben wir bei unserem Bauvertrag* den Absatz Ausführungsfristen u. Vertragsstrafen nicht genügend Augenmerk gelegt.

Dort heißt es :

"Baubeginn ist 6 Wochen nach Erfüllung der genannten Grundlagen"

Grundlagen sind unter anderem :

Fertigstellung der Ausführungsplanung nebst Statik ( das ist eine Sache der Baufirma)

Darauf hätte unser Anwalt ( Andre Mönke) v. Bauherren*-Schutzbund hinweisen können, dann hätten wir einen festen Zeitraum vereinbart, z.B. Baubeginn spätestens nach 4 W. nach Baugenehmigung. 

So müssen wir wohl in Geduld üben u. hoffen, dass die Firma NSK  noch in diesem Sommer mit dem Bau beginnt.

Eingestellt von