Familie aus Berlin

Beschreibung / Vorwort:

Massivhaus individuell in Bauhausstil mit der Firma NSK GmbH Massivhauszentrum

Letzte 5 Blogeinträge:

Freitag, 26 Juni, 2020 - 17:54

Baustopp  Bauherrenbürgschaft Sicherheitsleistung Rechtsstreit

So, jetzt hat unsere Baufirma NSK GmbH Massivhauszentrum den Bau gestoppt.

Weiterhin dient als sein Argument die Bauherrenbürgschaft.

Gleichzeitig verlangt er Aufhebung der Preisbindung u.macht  die zusätzlichen Kosten durch die Bauzeitverlängerung geltend.

 

 

 

Eingestellt von HPS
Sonntag, 5 April, 2020 - 15:57

NSK GmbH Massivhauszentrum Baufirma Bauherrenbürgschaft Vertrag

Streit wegen Bauherrenbürgschaft mit NSK GmbH Massivhaus

Leider haben wir wieder Streit mit dem Geschäftsführer v. NSK GmbH Massivhauszentrum.

Er erwartet von uns eine Bauherrenbürgschaft, obwohl er beim Vertragsschluss auf diese Position verzichtet hat .

/sites/default/files/pictures/users/13191/protokollabschnitt.pdf

Lt. BGB hat ein Individualvertrag Vorrang vor AGB. Er hält sich nicht daran u. droht mit Baustopp.

Mal sehen, wie es weitergeht.

Auf jeden Fall sollte man immer eine #Bauherrenbürgschaft abschliessen, auch wenn der Bauträger darauf verzichtet.

Eingestellt von HPS
Samstag, 7 März, 2020 - 22:39

Die Anschlussfuge zwischen der Tackerplatte und dem Türanschluss ist nicht durch z.B.Folie, geschlossen worden.Hier kann Estrichmörtel in den Bodenaufbau eindringen.

Rohrleitungen mit Schutzhüllen

Die Anbindeleitungen vom Hausanschlussraum zu den übrigen Heizkreisen sind zu einem komprimierten Bündel zusammengefügt.
Der Rohrabstand zwischenden einzelnen Leitungen, mindestens 3 cm, wurde nicht eingehalten.
Extreme Rohrbündelung führt zu unkontrollierten Aufheizungen im Bereich des Estrichs in
der Diele. Die Vorlaufleitungen zu den entfernt liegenden Heizkreisen sind nicht wärmegedämmt.

Dehnungsfugen

Leider wurden an einigen Stellen der mind. Abstand von 5cm von der Wand nicht eingehalten.

Eingestellt von HPS
Donnerstag, 20 Februar, 2020 - 20:14

Die Arbeiten für die zentrale Be-/Entlüftungsanlage haben begonnen, zeitgleich wird die Dämmung aufgebracht. Die Sanitärfirma Zedlick achtet darauf, dass keine Zwischenräume zwischen Lüftung/Dämmung bleiben. Auch ein Streifen Band wird an die Wand gebracht ( vor Estricharbeiten): Schallschutz.

 

 

Eingestellt von HPS
Donnerstag, 20 Februar, 2020 - 19:56

Die Arbeiten ( Dämmung Flachdach) haben begonnen.

Leider sind bereits wieder Mängel aufgetreten : der Regen kann nicht komplett abfließen od. die Lüftungsrohre sind viel zu nah an der Wand ( schlechte Planung v. Architekten?)

Dachfläche:

Am Ablauf an der Ostseite des Gebäudes ist bei Regenfällen eine ca. ein Quadrat-meter große Wasserlache erkennbar. Geringe Wasseransammlungen sind gemäß Flachdachrichtlinie nur an unvermeidbaren Stellen, z.B.Nähten mit Überlappungsstößen, zulässig. Nicht jedoch großflächig an Abläufen

Eingestellt von HPS