Bauanzeige Behördengang

Sonntag, 28 April, 2019 - 13:15

Bauanzeige Behördengang

Da wir einen B-Plan haben, brauchten wir keinen Bauantrag  zu stellen, stattdessen reichte bei uns nur eine Bauanzeige.

Der Vorteil ist, dass die Bearbeitung nur 4 Wochen dauert, wenn alle Unterlagen vollständig eingereicht werden.

Die Bauanzeige dauerte dann bei uns leider 8 Wochen, da unser Architekt den Abrissantrag (Formular 104b + statistischer Bauabgangsbogen ) beim Bauamt nicht gestellt hatte.

Zusätzlich hatten wir mit dem neuen Zweckentfremdungsgesetz zu tun:

Nach dem neuen Zweckentfremdungsgesetz in Berlin mussten wir zusätzlich vor einem Abriss eine Genehmigung beim Wohnungsamt einholen, denn bei Abriss muss Ersatzwohnraum zu angemessenen Bedingungen geschaffen werden.

D.h. : reißt man ab, muss ein Erwatzwohnraum geschaffen werden u. sollte dieser vermietet werden, darf das ganze nur für 7,92€ (!)qm vermietet werden.

Und zur Sicherung der Verpflichtung muss man sich auf eigene Kosten (!), eine beschränkt persönliche Dienstbarkeit beim Grunsbuchamt eintragen lassen.

Natürlich muss man 2x Gebühr ( !!) für den Abrissantrag zahlen : beim Wohnungsamt und beim Bauamt.

 

Eingestellt von