Weblogs

Die Geschäftsleitung wird eingeschaltet

Am 24.07.13 werden wir zu einem klärenden Gespräch mit Bauleiter, Verkäufer, und Horst Dümer eingeladen. Der Chef will wissen, warum wir unzufrieden sind. Wir ärgern uns, dass mit den Terminen so herumgebummelt wird. Hätten wir pünktlich Ende April angefangen zu Baggern, hätten wir all unsere überflüssige Erde kostenlos entsorgen können. Da erst am 13.05. begonnen wurde, sind uns nun Kosten in Höhe von 9000,-€ für die Entsorgung der Erde entstanden. Wir haben Angst, dass es so weitergeht, und wir am Ende aus unserem jetzigen Haus ausziehen müssen, und das Neue Haus nicht fertig ist.

Verträge unterschrieben

Jetzt ist es fix: Wir haben unseren Vertrag mit ECO System Haus aus Neumünster unterschrieben. Nach einigen Verhandlungen und Änderungen und einem schönen Rabatt, den Frau Steltzer noch bei Ihrem Chef für uns rausgehandelt hat, sind wir glücklich und zufrieden.

Unser Traumhaus wird eine Stadtvilla mit 150 qm, KFW 55 mit Lüftungsanlage, Gasheizung, Solar-Kollektoren und Rolläden.

Grundstückskauf die Erste!

Endlich heute ist der Termin zum Grundstückskauf. Tja leider war das wohl nix. Denn am Freitag bekamen wir einen Anruf, dass noch nicht alle Verkäufer zugestimmt hätten. Moment mal, ich habe doch selbst mit dem Awalt  telefoniert und der hat mir gesagt, es lägen alle Unterschriften vor. Jaaaa, dass schon, aber es zählen nur beglaubigte Unterschriften und dass hat der Anwalt wohl verpeilt. Geht’s eigentlich noch? Es ist noch nicht mal ansatzweise mit Bauen begonnen worden und wir haben jetzt schon genug…

Jetzt müssen die beglaubigten Unterschriften eingeholt werden.

Bauträgersuche

Nachdem wir uns endlich das Grundstück gesichert haben, muß jetzt schnell die Entscheidung für einen Bauträger her.

Zunächst einmal die Frage Massiv oder Holzständerbauweise. Hier war doch recht schnell die Entscheidung gefallen. Ein richtiges Haus muss aus Steinen sein. Vielleicht ist es dann subjektives Empfinden, aber massiv ist besser.

Drei Hausanbieter kamen dann in die nähere Auswahl:

Die Bank macht was sie will...

Heute ist das Zahlungsziel für die 2. Rate, aber die Bank hat nicht überwiesen. Wir haken nach und sind doch etwas erstaunt. Die Kreditsachbearbeiterin findet perönlich es ist ein zu großes Risiko zu zahlen ohne das Grundstück zu haben. Jaaaaa, ist uns auch klar, es hätte besser laufen können, aber wir haben einen rechtskräftigen Vertrag unterschrieben und da steht nun mal genau drin wann die Rate fällig ist. Sie meinte dann, dass sie das nicht zahlen würde. Ich krieg die Krise. Es ist ja nicht ihre Entscheidung sondern unsere.

Der Bauantrag

Heute haben wir gefühlte 1000 mal unsere Unterschrift üben dürfen. Wir haben nämlich den Bauantrag unterschrieben und was man da alles unterschreiben muss, Bürokratie ist gar kein Asdruck ;)

Der Geschäftsführer will ihn dann sobald wir das Grundstück gekauft haben gleich einreichen. Endlich hat sich zumindest ein bisschen was getan…

 

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds