Weblogs

Die Decke vom Erdgeschoss wurde gegossen

Da mein Mann heute arbeiten muss, sind Elias, meine Eltern und ich zur Baustelle* gefahren. Um Punkt 16 Uhr waren wir da. Leider war niemand mehr auf der Baustelle*, aber dafür war die Decke schon gegossen. Darüber haben wir uns super gefreut. Der Beton war noch patschnass, aber trotzdem haben wir es uns nicht nehmen lassen, dass Cent Stück, welches wir eigentlich für die Bodenplatte zwecks Abdruck wollten, in die Decke des Erdgeschosses einzubringen.

Dacheindeckung / Sanitär / Elektro

Heute ist der 28.11.2013. Nun mussten wir einige Tage auf die Dacheindeckung warten, da es nach einign Regentagen nun Winter wurde und das Dach so nicht begehbar war. Gestern jedoch wurde der Tag zur Eindeckung genutzt und so präsentiert sich unser Häuschen wieder ein Stück kompletter. Innen gehts inzwischen mit Sanitär/Heizung und Elektro weiter.

Richtfest / Schornstein / Dachrinnen / Fenster

Nach ziemlich genau 2 Monaten feiern wir am 14.11.13 Richtfest. Der Dachstuhl kam am 08.11. drauf, heute wurde die Dachhaut verschalt und eine Folie aufgeschlagen. Ab jetzt hat unser Haus einen Deckel und das Abpumpen aus dem Keller nimmt ein Ende. *juhu* Unser Bau kann trocknen.

Unser superschmucker Richtkranz, von der Mama des Bauherrn eigenhändig gefertigt.

 

28.11.2013 Fensterbauer hat Maß im Erdgeschoss genommen

Heute kam erstmals der Fensterbauer, um die Fenster* für das Erdgeschoss auszumessen.

Bis jetzt lag noch kein Schnee, der die bauarbeiten* hätte behindern können. Die tiefste Temperatur lag am 26.11.2013 bei minus 3,5 ° C. Dies waren die ersten Minusgrade dieses Jahr in dem Bereich, wo das Haus entsteht.

Baustart

Unglaublich aufregend. Heute war der Startschuss zu unserem Traumhaus, welches wir mit ECO System Haus bauen. Wir bauen ein Kapitänshaus 180, weil es sehr gut in den Norden passt und weil es einfach unser Traumhaus ist. Zusätzlich wird noch eine Doppelgarage von ECO System Haus mit gebaut, da wir zum Einen aus Kostengründen, zum Anderen auf Grund der Bodenbeschaffenheit, auf einen Keller verzichtet haben. Heute fingen nun die Erdarbeiten an. Das war schon beeindruckend, wieviel Erde bewegt wurde und mit wieviel LKW's die Tiefbaufirma kam. Und alles nur für unser Haus.

Das Erdgeschoss so gut wie fertig

Heute waren wir wieder da und haben den Bauarbeitern ein paar belegte Brötchen vorbei gebracht. Ich hatte heute morgen schon Angst, dass sie nicht auf die Baustelle* könnten, weil es nur 1 Grad hatte, aber es kam dann Gott sei Dank die Sonne raus und und es wuselte auf der Baustelle*. Die kompletten Außenmauern vom Erdgeschoss stehen und die Innenmauern sind zu 90 % auch schon gesetzt.

Man ärgert sich über jeden Tag der nicht genutzt wird...

Der Bauleiter* hat uns erklärt wieso es am Freitag nicht wesentlich voranging. Auf einer anderen Baustelle* die schon weiter ist, musste der Bautrupp was zu Ende machen. Dass würde bei uns dann später auch so sein… Mich regt es trotzdem auf.

Es tut sich nichts...

Wir wollten heute schauen was sich am Freitag alles getan hat und waren ziemlich enttäuscht, denn außer dass ein paar Steine reingetragen wurden, sieht alles noch so aus wie am Donnerstag. Anja und Thorsten haben uns auch bestätigt, dass zwar der Chef für max. 2 Stunden da war, aber der Bautrupp war nicht da. Wir haben eine Email an geschrieben mit der Bitte um Aufklärung

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds