Wachtmeister2.0

Letzte 5 Blogeinträge:

Sonntag, 1 September, 2019 - 15:32

Ein weiterer Schritt ist getan und es sieht von außen jetzt immer mehr wir ein richtiges Haus aus. Das Dach wurde die Woche auch fertig gelegt und sieht verdammt gut aus!

Eingestellt von Wachtmeister
Montag, 12 August, 2019 - 16:00

Da der Rohbau steht und das Dach auch dicht ist, haben wir morgen den Termin mit dem Elektriker um mal durchs Haus zu gehen und alles zu besprechen. Übermorgen möchte er auch mit den Rohinstallationen anfangen. Am Wochenende hat sich auch der Installateur gemeldet, um einen Termin weg. Besichtigung und Asprache zu machen. Also im Moment ein großes Kompliment an unsere Bauleiterin Frau Rages, die alles so koordiniert und mit uns abstimmt, so dass alles Hand-in-Hand abläuft. Aus dem Bekanntenkreis haben wir auch die Verwunderung zu hören bekommen, dass es bei uns so gut läuft und es keine Probleme gibt. Was uns auch gut gefällt, ein Änderungswunsch bei den Türen kein Problem darstellt und dass man genauso wie mit den Leuten von Massivhaus auch mit den Handwerkern selber gut reden und arbeiten kann. Und dass dann auch noch die Qualität stimmt, um so besser. Wir merken halt gerade, dass es viel wert ist, wenn die Kommunikation stimmt.

Eingestellt von Wachtmeister
Dienstag, 30 Juli, 2019 - 10:15

Der Rohbau ist soweit fertig bei uns und am 22.07.2019 ist der Rohbau von MASSIVHAUS Rhein Lahn „abgenommen“ worden. Kleinigkeiten die angemerkt worden sind, sind bzw. werden noch erledigt. Inzwischen liegt im Erdgeschoss auch schon die Feuchtigkeitsbarriere, damit auch bald der Estrich* kommen kann. Wir warten jetzt noch darauf, dass die vorläufige Treppe kommt, damit man etwas mehr sich das OG anschauen kann. Als nächstes steht einTermin mit dem Elektriker an, die Fenster* kommen auch bald und das Dach wird auch bald abschließenden gedeckt.

Auch wenn wir einen sehr guten Eindruck haben und uns die Leute, die den Bau mitbekommen haben, sagen, dass das alles gut aussieht, wollten wir uns doch rückversichern. Dazu haben wir Kontakt mit dem Verband Privater Bauherren* aufgenommen (https://www.vpb.de/), die uns auch schon bei der Auswahl der Baufirma geholfen haben. Die Beiträge sind mehr als überschaubar und man bekommt ne Menge dafür. Auf jeden Fall haben wir für gestern einen Termin zur Baubegutachtung vereinbart. Der finanzielle Aufwand dafür ist zwar schon vorhanden, aber vollkommen gerechtfertigt um einen unabhängigen Sachverständigen mal darüberschauen zu lassen. Fazit des Termines war ein positiver Gesamteindruck. Ein paar Fragen von Ihr konnte ich nicht beantworten, wo Sie mir empfohlen hat das nochmal zu klären. Auf die ein oder andere Kleinigkeit hat Sie uns noch drauf hingewiesen, was mir sonst so durchgegangen wäre. Da wir eine direkte Leitung zu der Firma haben, wird sich das schnell klären lassen. Wir bekommen auch noch ein abschließendes Gutachten ausgehändigt, auf das ich mich sehr freue.

Bald steht wieder eine gemeinsame Begehung mit der Bauleiterin an. Das finde ich sehr wichtig, um Fragen zu besprechen, Infos auszutauschen usw. . Auch das klappt hier.

Das Wichtigste an allem ist für mich die Tatsache, dass unser Eindruck sich bestätigt hat und deswegen alles so läuft, wie es laufen soll. Und da es bisher keine Probleme gibt, denke und hoffe ich, dass es auch weiterhin keine geben wird.

 

 

Eingestellt von Wachtmeister
Dienstag, 25 Juni, 2019 - 13:04

Die Baufirma Lattbau, die für Massivhaus Rhein Lahn uns den Rohbau hochzieht, ist jetzt schon dabei, die Vorbereitungen für die Erdgeschossdecke zu treffen. Die soll nächste Woche kommen. Wenn man bedenkt, dass am 03.06.2019 erst Spatenstich war, sind die wahnsinnig gut in der Zeit. Zwecks Vereinfachung haben wir uns auch dazu entschieden, die Vorbereitungen für den Extra-Stellplatz und die Terrasse auch schon alles mitmachen zu lassen. Dies wurde mit der bauleitung* besprochen, an den "Rohbauer" weitergeben und auch störungsfrei erledigt. Ich war auch positiv überrascht, als wir gemerkt haben, das dies günstiger geworden ist, als gedacht.

Natürlich haben wir als Laien auch mal die ein oder andere Frage, weil wir nicht alles sofort verstehen oder weil es auch mal Fragen bzgl. des allg. Ablaufes gibt. Da haben wir aber zum Glück festgestellt, dass es immer einen gibt, den wir ansprechen und alles besprechen können.

Man merkt, dass sich die bisherige Zusammenarbeit auszahlt und dass die Aussagen von Herrn Hackfort, mit dem wir auch laufend im Kontakt stehen, passen was das Engegament seiner Person und seiner Kollegen angeht.

Eingestellt von Wachtmeister
Dienstag, 18 Juni, 2019 - 07:46

Wenn man bedenkt, dass Spatenstich am 03.06.2019 war, und gestern Abend schon die ersten Mauern standen, Respekt. Die Arbeiter waren noch bis ca. 20:30 Uhr auf der Baustelle*.....

Eingestellt von Wachtmeister