Update 02.12.2018 Fazit, Verzögerungen, Zeitplan und Bilder

Donnerstag, 3 Mai, 2018 - 20:59

Update 02.12.2018 Fazit, Verzögerungen, Zeitplan und Bilder

Hier die wichtigsten Meilensteine zum Hausbau:

07.02. - Erhalt der Baugenehmigung

28.02. - Erstes Baugespräch vor Ort mit dem Bauleiter*

13.03. - Absage des ersten Tiefbauers

04.04. - Erstellung der Sandplatte durch den zweiten Tiefbauer

10.04. - Einmessung des Hauses auf der Sandplatte

25.04. - Auskoffern der Streifenfundamente ( Damit offizieller Baubeginn! )

26.04. - Schüttung der Streifenfundamente

03.05. - Anlieferung der ersten Materialien zur Schüttung der Sohle... Leider fehlt noch einiges.

14.05. - EinSchalung* der Sohle & Untersohlendämmung

15.05. - Bewehrung Haus und Garage

25.05.2018 - Sohle wurde geschüttet

07.06.2018 - Beginn der Maurerarbeiten im EG

10.07.2018 - Deckenteile wurden gesetzt, Beton geschüttet und das Gerüst teilweise errichtet.

30.07.2018 - Beginn der Maurerarbeiten im OG

 

Lt. Vertrag wäre der Baustart als "normaler Ablauf" 2-5 Wochen nach Erhalt der Baugenehmigung erfolgt. Bei uns waren es 11 Wochen bis zum ersten Spatenstich.

Abweichungen zur Bauzeitenplanung ( zu den bereits versäumten 6 Wochen ):

Sohle fertig:                                                  Soll KW20  /  Ist KW21
Mauerwerk EG fertig:                                     Soll KW25  /  Ist KW25
Betondecke fertig:                                         Soll KW25  /  Ist KW28
Verblendung EG fertig:                                   Soll KW27  /  Ist KW35
Mauerwerk DG fertig:                                     Soll KW28  /  Ist KW32
Verblendung DG fertig:                                   Soll KW30  /  Ist KW40
Dachstuhl fertig:                                            Soll KW30  /  Ist KW32
Dachdeckerarbeiten fertig:                             Soll KW32  /  nicht begonnen
Trockenausbau Beginn:                                   Soll KW32  /  Ist KW36
Sohle abkleben fertig:                                     Soll KW32  /  Ist KW36
Heizung/Sanitär Vorinstallation:                      Soll KW33  /  nicht fertig
Heizung Hauptinstallation                                Soll KW35  / nicht begonnen
Estrich*                                                            Soll KW36  /  nicht begonnen
Trockenbau Stufe 2                                      Soll KW38  / nicht begonnen

 

Geplanter Übergabetermin: KW48 - nicht eingehalten. Dach wurde noch nicht mal gedeckt...

Stand 02.12.2018 

 

Hier noch ein paar Auszüge was bisher alles schief lief:

Tiefbauer hat 3 Tage vor geplantem Beginn abgesagt. 4 Wochen Verzögerung.

Bewehrung der Sohle zu hoch. Anschlussfahne nicht mit dem Fundamentenerder verbunden.

Öffnung für Haustür* falsch gemauert.

Öffnung für Innentüren zu klein.

Eine Innenwand schief gemauert.

Garage zu niedrig gemauert.

Dachterrasse nicht abgedichtet. Wasser dringt in die Wände ein.

Rollladenführung in weiß, statt in Anthrazit bestellt.

Duschtrennwand zu hoch gemauert.

Treppenloch zu klein 

Zwischendecken falsch bestellt.

Zwischendecken falsch aufgelegt.

Lüftungsanlage sowie Leitungen ohne Absprache montiert, obwohl dort andere Dinge angebracht werden sollten.

Wände für innenlaufende Türen - Spalt "vergessen".

Wasserleitungen nicht korrekt befestigt.

Dachfolie undicht - Gelegte Dämmung auf Dachboden durchnässt.

Email vom Treuhänder zwecks Einzahlung aufgrund angeblichem Serverwechsel nicht erhalten. Demnach konnte ein Lieferant kein Geld reservieren und die Lieferung für Dachpfannen wurde gestoppt.

Dazu kommen ewige Verspätungen, eine richtig dreckige Baustelle*, Diebstahl von Leiter und Industriesauger von der Baustelle* und eine ganz schlechte Kommunikation...

THM schafft es seit 4 Monaten nicht das Dach zu decken. Es ist nur noch peinlich. Mal kommt jemand mal nicht, dann ist jetzt wieder das Wetter schuld usw...Es läuft Wasser durch die Wände ins Innere. Keiner schafft es seit Monaten diese Mängel abzustellen.

Einige Mängel wurden abgestellt, oder sollen noch abgestellt werden. Es viel Flickschusterei - von guter Qualität kann ich nicht sprechen. Bisher gab es nur ein Gewerk, bei dem keine Nacharbeiten erforderlich waren ( Fuger ).

Insgesamt hoffen wir einfach nur noch, das THM irgendwann fertig wird. Am 25.12.2018 ist die vereinbarte Bauzeit vorüber und es ist noch nicht einmal das Dach zu, oder der Estrich* drin.

Meiner Meinung nach werden viel zu viele Projekte angenommen, ohne zu wissen wer das alles bewältigen soll.

Anfragen wann wir wohl mal einziehen können, werden gekonnt ignoriert. Daten zu nächsten Gewerken bekommen wir zwar, werden dann aber immer wieder verschoben.

Von mir wurde eine Zahlung "erst" nach 3 Tagen angewiesen, das war dem Subunternehmen wohl zu langsam und es wurde prompt mit einem Baustopp gedroht...

 

Zwischenfazit: KEINE Empfehlung. Nie wieder würde ich es nochmal machen. Auch nicht für 50% weniger an Kosten.

Die Mitarbeiter versuchen ihr bestes, können an der Situation aber auch nicht viel ändern...

 

 

 

 

 

 

Eingestellt von