Mein Weblog

Vorwort:

Letzte 5 Blogeinträge:

Dienstag, 13 April, 2021 - 21:16

Lange nichts mehr gepostet. 

Die Zeit rennt und wir sind sehr erstaunt! Nachdem die Maurer von der Firma Wertbau Nord ein sehr, sehr tolle und akkurate Arbeit gemacht haben, hat die Firma der Decke ganze Arbeit geleistet. Ein Blick auf die Unterseite der Decke zeigte:zum Glück kein spachtelt außer die Stöße. Sehr tolle Decke. Nach einer Woche Ruhezeit kam dann die Zimmerei Ramm, um ihre bereits Donnerstag gelieferten Dachstuhlteile zusammenzubauen und den Dachstuhl zu richten. Nun steht das Haus in seiner ganzen Größe und vollen (Rohbau)Pracht. Man erschreckt sich dann doch, wie groß der Bau ist. Auf der Platte sah alles so klein aus, mit der Decke ging es dann und jetzt erscheint es im Rohbau riesig! Die Arbeiten der Zimmerer ist sehr sauber gemacht worden, Fragen sofort beantwortet und Tipps für den weiteren Verlauf gegeben.Auch hier Daumen hoch für die Zimmerei.
Bis zu diesem Zeitpunkt müssen wir sagen, dass die bis hierhin ausführenden Firmen ein großes Lob bekommen und durchaus weiterzuempfehlen sind!

Nun warten wir auf die Lieferung des Dachpfannen, damit dann in der nächsten Woche das Dach gedeckt werden kann, die Maurer sollen planmäßig mit der Fertigstellung des Obergeschosses weitermachen und denn kommt parallel der Klinker. 
 

 

Eingestellt von NilsundKatrin
Donnerstag, 11 März, 2021 - 09:35

Ein neues Update!

Wir sind gestern  ein ganzes Stück in Richtung Einzug gekommen. Nachdem unser Tiefbauer von WertbauNord alle Vorbereitungen nach unserer Baubehinderungsanzeige ausgeführt hatte, wurde das Fundament gegossen (leider ist das Foto nicht hochzuladen). Die Angestelten der Firma sind in ihrer Arbeit sehr gewissenhaft: die Kellerwandsteine sind absolut in Waage, die Rohre für die Abflüsse und auch die Durchführung für die Fernwärmeleitungen sind im Lot. Nachdem unser Baugutachter dann letzten Donnerstag die Vorarbeiten begutachtet hatte, sollte am Freitag eigentlich die Sohle gegossen werden. Hier kam das Wetter in die Quere, sodass sich der Chef von Wertbau, unser Bauleiter und der Gutachter nach gemeinsamer Rücksprache gegen den Guss bei den niedrigen Temperaturen entschieden haben. Nun ist es aber gestern geschehen. Die Sohle wird nun ruhen und nächste Woche wird es wieder voran gehen. Der Termin für den Deckenschluss steht auch schon. 
 

Nach allen Anfangsschwierigkeiten in der Planung, zieht nun endlich die Freude ein. Der Bauleiter, aber erst recht das Tiefbauunternehmen, haben gewaltig dazu beigetragen. Hier nochmal ein großes Dankeschön an Herrn Eichwald!

Eingestellt von NilsundKatrin
Dienstag, 23 Februar, 2021 - 07:35

Sehr tolle Arbeit vom BU: wir hatten eine Baubehinderungsanzeige erhalten, da auch im hohen Norden der Winter Einzug gehalten hat. So wurde eine Baupause bis 21.2. angezeigt. Warum, konnte man sich denken, teilweise -16 Grad in der Nacht und gute 15 cm Schnee,  und war vergangene Woche auch sehr gut sehen. Zwei Grundstücke weiter wurde der Erdaushub gemacht und recht große, gefrorene Brocken Erde aufgetürmt. Auch in den Rohbauten war sehr viel Wasser zu sehen. Dieses Wasser haben wir schon mal nicht in den Mauern. Ein gutes Zeichen. Nun wird mit den Arbeiten für die Bodenplatte begonnen. Die restliche Erde wird dann noch schön verteilt und nun beginnt für uns langsam die Zeit, zu planen, welchen Zaun, welches Pflaster…spannend

Eingestellt von NilsundKatrin
Samstag, 23 Januar, 2021 - 04:07

Seit Donnerstag stand der Bagger des Tiefbauers auf dem Grundstück. Freitag um 7:15 Uhr haben sie endlich losgelegt. Tatsächlich wurde es am selben Tag noch fertiggestellt und wir sind super zufrieden. Auch die total unkomplizierte Kommunikation mit dem Tiefbauer ist nach allem eine Wohltat. Nun soll in der kommenden Woche der Vermesser kommen und danach geht es mit der Sohle los.

Eingestellt von NilsundKatrin
Samstag, 16 Januar, 2021 - 09:27

Gestern hatten wir nach langem Warten endlich das erlösende Bauanlaufgespräch. Wir haben uns mit unserem Bauleiter und dem Chef des Tiefbauunternehmens am Grundstück getroffen und einige Punkte besprochen. Der Bauleiter und der Tiefbauer machen einen sehr kompetenten Eindruck! Besprochen wurde noch, ob wir an der Nebeneingangstür eine Rollschicht oder doch besser ein Podest nehmen, wie welche Anschlüsse gefertigt werden sollten und die Regenwasserversickerung. Super war auch, das anhand eines bereits im Bau befindlichem Haus gezeigt werden konnte, wie Virtus es nicht macht: wir bekommen Fugen durch einen Fugenunternehmen. Damit umgeht Virtus farbliche Unterschiede in der Fugenfarbe. Der Tiefbauer ist auf unseren Wunsch, zwei Leerrohre setzen zu wollen eingegangen, gab Lösungen an und machte vor Ort schon die Zusage, diese von sich aus zu setzen, sollten wir doch wegen des "Lockdown" nicht pünktlich ans Material kommen. Als Beginn der Erdarbeiten wurde sich vorsichtig auf 4-6 KW geeinigt, wenn aber das Wetter es zulässt sogar nächste Woche schon mit den Baggerarbeiten begonnen werden würde.

Wir freuen uns riesig, dass wir den Bauleiter zugeteilt bekommen haben und im Gespräch viele offene Punkte geklärt wurden. Nun steht das Bauschild und es geht los!

Eingestellt von NilsundKatrin