Ramona und Derek

Beschreibung / Vorwort:

Eigentlich wollten wir kein Bautagebuch schreiben, da wir genügend andere Dinge im Kopf und zu tun haben. Offensichtlich ist es aber nötig, solch ein Bautagebuch zu führen, da unsere Baufirma, Bauherren* bevorzugt behandelt, die ein Tagebuch führen. Traurig aber wahr.

Letzte 5 Blogeinträge:

Sonntag, 19 Februar, 2017 - 17:25

Jetzt wohnen wir bereits einen Monat im neuen Haus. Wir haben alles eingerichtet und uns eingelebt.Nun dachten wir, es wäre an der Zeit, unseren Bau Blog zu Ende zu bringen.

Hier ein kurzer Überblick, was sich in den Letzten 6 Monaten getan hat.

August/September

Die Putzarbeiten wurden abgeschlossen und unsere Hausanschlüsse wurden verlegt. In Eigenleistung haben wir unsere Haustüren einbauen lassen.

 

Oktober

In diesem Monat wurden die Rohre für unsere Lüftungsanlage verlegt. Danach kamen die Estrichdämmung und unsere Fußbodenheizung. Dann endlich, am 21ten, wurde der Estrich* eingebracht. Ein paar Tage später ging es dann mit dem regelmäßigen Lüften los.

November

Anfang November haben wir dann für 2 Wochen die Bautrockner* aufgestellt. Am 08ten hatten wir unseren Blowerdoortest.

Mitte November wurde dann die Heizung aufgebaut und kurz darauf wurde das Estrichtrocknungsprogramm in Betrieb genommen. Hier wurde dann zuerst 7 Tage lang das Dachgeschoss geheizt und danach 7 Tage lang das Erdgeschoss.

Der Trockenbau verzögerte sich leider.

Die Zeit Ende November haben wir genutzt, um unser Grundstück begradigen zu lassen.

Dezember

Anfang Dezember war dann endlich unser Fliesenleger zu Gange. Hier wurden dann alle Fliesenarbeiten im ganzen Hause erledigt und schon ein paar Fensterbänke eingebaut. Zwischendurch wurde die Wanne vom Gewerk Sanitär eingebaut und die Arbeiten an der Lüftungsanlage abgeschlossen. Unsere Toiletten und Waschbecken* haben wir in Eigenleistung angeschlossen.

Am 19.12. kam endlich unsere Küche* und die Trockenbauer haben endlich begonnen. Am 22.12. kam dann unsere Treppe und die Trockenbauer konnten am 23.12. ihre Arbeit beenden.

Zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir all unsere Helfer zusammen getrommelt, und mit den Malerarbeiten begonnen, das Laminat und Parkett verlegt und die Innentüren eingebaut.

Januar

In der ersten Januarwoche wurden die Malerarbeiten abgeschlossen. Unser Lüftungs/Heizungsanlage wurde durch die Firma Nibe richtig eingestellt und in Betrieb genommen. Der Elektriker beendete seine Arbeiten.

Somit waren alle Arbeiten abgeschlossen und es stand „nur“ noch die Hausübergabe auf dem Plan.

Diese fand dann am 16. Januar 2017 statt. Ein paar kleinere Mängel wurden im Protokoll festgehalten und die Baufirma gab an, alle Restmängel bis Anfang Februar zu beseitigen.

Am 17. Januar begann unser Auszug aus dem alten Haus und der Einzug in die eigenen 4 Wände.

Als Letztes noch ein Fazit zu unserer Bauzeit mit PDE

Die Restmängel wurden, wie versprochen, alle beseitigt. Am 15. Februar hatten wir noch einen abschließenden persönlichen Termin mit dem Geschäftsführer von PDE. Hier hatten wir Gelegenheit, unsere Erfahrungen, gute und auch schlechte, noch einmal persönlich mit ihm durchzugehen. Wir wissen, dass es sicher nicht überall üblich ist, dass der Geschäftsführer persönlich vorbei kommt. Wir fanden das Gespräch aber richtig gut und hätten uns gewünscht, dass solch ein Gespräch schon früher stattgefunden hätte. Wir hätten uns dadurch sicher ein paar graue Haare erspart.

Abschließend können wir sagen, dass es eine stressige Zeit war. Es lief nicht immer alles nach Plan aber jetzt, wo wir in unserem Haus wohnen, ist das meiste ganz schnell vergessen. Wir bereuen nichts. Das Haus ist super. Genau wie wir es uns vorgestellt haben. Die Gewerke haben tolle Arbeit geleistet. Würden wir noch einmal mit PDE bauen? Anfangs hätten wir ganz klar gesagt „nein, nie wieder. Aber jetzt würden wir sagen „ja, würden wir!“  

 

 

 

 

 

 

Eingestellt von dfitzi
Sonntag, 21 August, 2016 - 17:32

Es ist wieder einiges passiert auf unserer Baustelle*. Wir haben in Eigenleistung unsere Installations- und Duschwände gemauert.

Wir mussten innerhalb von einem Tag eine Bautür* organisieren, da der Bau dicht sein musste, bevor Sanitär und Elektrogewerke ihre Arbeit beginnen konnten. Leider hatte man vergessen uns vorher darüber aufzuklären, wie wichtig eine Bautür* für diverse Gewerke ist. Glücklicherweise haben wir super schnell eine Bautür* organisieren können, so dass die Baufirma nicht uns den Bauverzug in die Schuhe schieben konnte.

Wir haben unseren Dachunterstand gestrichen, solange das Gerüst noch stand, und angefangen unseren Berg Muttererde zu entsorgen.

Nachdem auch endlich die Schweißbahn verlegt wurde, haben die Gewerke Sanitär und Elektro die Rohinstallationen vorgenommen. Derzeit sind die Putzer am Werk.

Wir haben nun auch endlich alle Termine bekommen, um die Hausanschlüsse verlegen zu lassen. Leider sind hier ellenlange Wartezeiten in Kauf zu nehmen, so dass wir erst Mitte September alle Anschlüsse bekommen werden. Damit sich die Verlegung des Estrichs nicht verzögert, haben wir mit der Baufirma geklärt, dass der Estrich* im Bereich der Hausanschlüsse später von uns in Eigenleistung verlegt wird. Wieder mal eine Arbeit mehr, die wir verrichten müssen.

Hier noch ein paar Fotos*.

 

Eingestellt von dfitzi
Freitag, 22 Juli, 2016 - 13:11

Diese Woche hat sich doch noch einiges getan.

Unsere Fenster* wurden endlich eingebaut. Unsere Photovoltaikanlage wurde auf dem Dach angebracht und die Trockenbauer haben im DG die Dämmung und Lattung angebracht.

Eingestellt von dfitzi
Dienstag, 19 Juli, 2016 - 17:46

Die letzten Tage ist wieder einiges passiert. Das Dach ist fast fertig, die Dachunterschläge werden die Tage fertiggestellt. Die Stützen wurden demoniert. Unsere Fenster* wurden geliefert, aber leider noch nicht eingebaut. Wir hatten unsere Baubesprechungen mit dem Gewerk Elektro und Sanitär und konnten unsere Wünsche äußern. Die Haustüren sind bestellt. Als nächstes fängt der Trockenbauer an.

Durch Zufall, wie fast immer, haben wir erfahren, dass wir mal wieder einen neuen Bauleiter* haben. Man hat langsam Mühe, sich die Namen zu merken. Wir schließen schon Wetten ab, auf wieviel Bauleiter* wir wohl kommen werden im Laufe unserer gesamten Bauzeit.

Zur Zeit telefonieren wir ständig mit den Gewerken, da wir doch noch einige Änderungswünsche haben und alles irgendwie unter einen Hut gebracht werden muss.

Das gestaltet sich recht schwierig. Wir wollen z. Bsp. die Badewanne ein paar Zentimeter Richtung Drempel verschieben, keinen Saniblock im Gäste-WC*. Eigentlich kein Problem denken wir. Aber das Gewerk Sanitär will dafür eine Bestätigung von der Baufirma, da es anders in den Ausführungszeichnungen eingezeichnet ist, und er hinterher kein Problem mit dem Bauleiter* haben möchte. Der Bauleiter* sagt aber, klärt das mal selbst mit dem Gewerk. Echt hilfreich.

Beim Gespräch mit unserem Elektriker haben wir erfahren, dass es gar nicht so leicht ist, Spots im Dachunterstand einzubauen. Hierfür muss entweder der Trockenbauer noch nicht angefangen haben oder der Dachunterstand muss unten noch offen sein. Macht wohl alles einfacher?! Problem der Trockenbauer fängt diese Woche an, die Dachdecker sind fleißig dabei und der Elektriker kommt erst Mitte August. Hier heißt es wieder telefonieren telefonieren telefonieren. Schauen wir mal, was am Ende daraus wird. Irgendetwas ist immer. Wir kommen uns schon selbst vor wie Bauleiter* surprise

Hier wieder ein paar Fotos* und im Anschluß noch eine Bitte um Hilfe, an alle, die ab und zu mal bei uns im Blog vorbeischauen.

Hier nun noch unsere Bitte. Wir würden uns freuen, wenn Ihr Eure Erfahrungen mit uns tauschen könntet, im Bezug auf Mehrleistung im Gewerk Elektro.

Wir haben bereits unser Angebot vom Elektriker bekommen, für unsere Zusatzwünsche. Um ehrlich zu sein, das Angebot hat uns aus den Socken gehauen. Wir müssen aber dazu sagen, dass wir nicht wirklich Vorstellungen von den Preisen haben und uns auch nicht allzu sehr im Vorfeld damit  beschäftigt hatten.

Wir zahlen zum Beispiel pro zusätzlicher Steckdose 30 Euro netto oder für eine zusätzliche Wechselschaltung 59 Euro netto. Sind das reelle Preise? Welche Erfahrungen habt Ihr? Vielen Dank schon einmal an alle, die uns behilflich sind.

Eingestellt von dfitzi
Samstag, 9 Juli, 2016 - 14:58

In den letzten Wochen ist viel passiert smiley

Hier ein paar neue Bilder. Momentan läuft alles gut und fast planmäßig. Wir hoffen, das es so weiter geht.

Eingestellt von dfitzi