Zwischenstand

Montag, 17 Juni, 2019 - 22:12

Zwischenstand

Wir möchten uns abschließend hier zurück halten. Dies aber nur aus dem Grund , das wir noch eine 10% Hoffnung haben mit der HS Bau sich zu einigen.

Die Subunternehmer haben Standartverträge mit der HS Bau und somit überhaupt keine Ahnung und Verbindung mit dem Einzelvorhaben. Es wird sich erst informiert wenn diese auf die Baustelle* kommen.

Bei allen, absolut allen!

1. Satz Guten Tag

2. Satz Ihnen wird aufgezeit was alles angeblich nicht im Vertrag ist.

Rechen Sie ca. mit 20% Mehrkosten (Siehe Summe Abschlag), die man von Ihnen haben möchte.

Aktuelle Uneinigkeiten:

Bodenpolster und Kappilarbrechende Schicht nicht aus Kies, sondern Füllsand

WU Beton Bodenplatte hatte unzählige Schwundrisse die mit Schlämme verschlossen wurde

Mehrsparteneinführung angeblich nicht im Preis enthalten

Elektrotechnik: Überspannungsschutz und einige Kabellängen sind nicht enthalten,

Lustlosigkeit in der Steckdosenberatung ..muss zum nächsten Termin ... Ar....

Heizung: Der ist der Kaller! Am ersten Tag schon 2 Heizkörper am falschen Platz und einen vergessen.... Ach ja er er wollte Verkaufen!

Ein Podest für die Heizung wenn wir einen Rohrbruch hätten .....

Hat der am falschen Rohr geschnüffet.

Noch einen: Im Gäste WC* soll das WC* nicht passen, darum soll ich mehr bezahlen ... NE!

HS Bau:

Nicht mit dem Bau beginnen, dann ein Infoschreiben das sie aus Auslastungsgründen nicht

bauen können, aber dann ein Rechnung bezüglich Baupreiserhöhung senden.

Also wer so richtig Spaß haben möchte baut mit der Fibav / HS Bau...

Nun eins hat die HS Bau bewirkt: Die Beurteilungen werden bei Google nicht mehr angezeigt.

 

 

Eingestellt von