Ein neues Jahr hat begonnen ..hurra wir haben Ende Januar 2019 ..NIX

Montag, 28 Januar, 2019 - 22:06

Ein neues Jahr hat begonnen ..hurra wir haben Ende Januar 2019 ..NIX

Also die Kommunikation funktioniert schon etwas besser.

Wir schreiben nun doch gemeinsam per Fax, Mail und Einschreiben mit Rückschein.

(Also Weihnachts- und Neujahrswünsche sind das nicht, in diesem Zusammenhang, da ist auch nichts gekommen. Selbst der kleinste Lieferant schreib...und wenns nur ein Mail ist. Wir hauen uns aktuell den Bauvertrag* um die Ohren)

Die HS Bau GmbH beruft sich auf schlettwetter und wir sagen...

Das war eure Terminplanung ! Siehe auch entsprechende Rechtssprechnung.

Nach unserer Interpretation des Vetrages war aller letzter Baubeginntermin 

1 KW 2019. (wir sind ja schon seit 12/2017 dran!)

Sie denken vieleicht: Es ist doch Winter! Gut; wir bauen jetzt nicht in Bayern,

sondern in Brandenburg! Und da können aktuell Erdarbeiten ausgeführt werden.

ACHTUNG! Nachfolgender Text ist unsere rein persönliche Sichtweise und so fühlen

                 wir die Folgen von Abläufen und Informationsaufnahmen! (rechtl. Hinweis)

Die Firma HS Bau GmbH hat aktuell keinen Subunternehmer der für sie aus terminlichen

oder persönlichen Gründen arbeiten kann oder möchte.

Aus diesem Grund versucht man, den Termin zu schieben.

Wir vermuten, dass die HS Bau nicht vor Mai 2019 beginnen kann. Denn bei einem Telefonat mit

einer Dame, hat sie auf den Fertigstellungstermin 11.2019 hingewiesen. HÄÄÄÄ

Na da wurde sich schnell berichtigt.... aber das HÄÄÄÄ bleib bei uns.

Man rechne: 11-6 Mt. Bauzeit = 5 = Mai (ende Mai).

 

 

 

 

 

Eingestellt von