Andi & Sabine

Beschreibung / Vorwort:

Wir (ein Berliner, ein Nordlicht und bald auch unser Nachwuchs) möchten uns im Bergischen Land niederlassen. Leider entwickelt sich unser Traum vom Haus mehr und mehr zu einem schlechten Traum und, wenn es so weitergeht, sogar zu einem Albtraum.

Meine Eltern haben bereits vor 30 Jahren mit Lanfermann im niedersächsischen Friesoythe gebaut. Sie waren sehr zufrieden damit, wie damals der Bau abgewickelt wurde, und fühlen sich auch heute noch sehr wohl in ihrem Haus. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen mit Lanfermann in NRW zu bauen.

Leider bereuen wir diese Entscheidung mittlerweile sehr.

Mit dem Rohbau ging es zunächst noch zügig voran, aber seit Monaten stagniert unser Bau. Ansprechpartner vor Ort gibt es so gut wie keine mehr, da sowohl unser Bauleiter* als auch der Filialleiter von Lanfermann NRW gegangen sind.

Unsere Bauzeitgarantie von 7 Monaten ist in 3 Wochen um und bislang gibt es noch keine Lösungsvorschläge von Lanfermann, wie es mit unserem Bau weitergehen soll.