Tilo und Ina

Beschreibung / Vorwort:

Nach langer Suche nach einer geeigneten Immobilie, haben wir uns doch für den Neubau mit Town & Country City Immobilien Lengenfeld (Vogtland) entschieden.

Letzte 5 Blogeinträge:

Mittwoch, 12 April, 2017 - 00:00

Juli 2016

1. Gespräch mit unseren Ansprechpartnerinnen für Bau und Finanzierung von Town & Country in Lengenfeld

Im Gespräch wurden uns viele Ängste genommen und unsere Wünsche (Fußbodenheizung, Solar, Kamin ..) inklusive der entsprechenden Kosten besprochen. Basierend darauf haben wir dann die infrage kommenden Haustypen festgelegt. Nun können wir uns in Ruhe zuhause entscheiden was genau wir wollen.

August 2016

2. Gespräch mit unseren Ansprechpartnerinnen für Bau und Finanzierung von Town & Country in Lengenfeld

Wir haben uns für den Haustyp Lichthaus 121 entschieden und den Vertrag entsprechend der Wünsche unterschrieben, um uns den aktuellen Preis zu sichern. Nun haben wir 12 Monate, um mit der Planung zu beginnen und sollte die Finanzierung nicht glücken, entsteht keine vertragliche Bindung, was uns ungemein beruhigt hat. Den Start der Planung haben wir auf Januar 2017 festgelegt.

Januar 2017

10.01.2017 Notartermin zur Grundstücksübertragung. Hier war es wichtig direkt eine Grundschuld mit eintragen zu lassen, denn dies würde sonst erst wieder möglich sein, wenn das Grundbuchamt den neuen Eigentümer ins Grundbuch eingetragen hat und das dauert in Sachsen bis zu über einem Jahr. 

Zudem tragen wir die Unterlagen für die Finanzierung zusammen und senden diese an unsere Finanzierungsberaterin von Town & Country. Danke für Ihre Geduld :-) beim beantworten unserer Fragen

24.01.2017 Wir haben eine telefonische Finanzierungszusage und vereinbaren einen Termin, gemeinsam mit unseren Betreuerinnen von Town&Country bei der Bank, um den Vertrag zu besprechen.

31.01.2017 Banktermin um die Finanzierungseinzelheiten zu besprechen  Die Unterlagen werden nun von der Bank erstellt.

Februar 2017

10.02.2017 Banktermin zur Unterzeichnung der Finanzierung

28.02.2017 Termin auf dem Grundstück mit T&C um das Grundstück/Haus einzumessen. Hier haben wir auch unsere Architektin kennengelernt.

März 2017

02.03.2017 Notartermin zur Eintragung der Grundschuld für die Bank. (Die Grundschuldhinterlegung über die gesamte Finanzierungshöhe fand innerhalb von 10 Tagen statt und wir erhielten die Bestätigung und natürlich auch gleich die Rechnung ;-)) 

07.03.2017 Bauvorbereitungsgespräch bei T&C . Wir lernen den technischen Innendienst kennen, unser neuer Ansprechpartner für die Plaungsphase. Wir bekommen die ersten Unterlagen um Details (Änderungen am Grundriss, Fenster, Türen, Aufteilung HWR) im Haus einzuzeichnen und das Bodengutachten wird beauftragt.

29.03.2017 Erstellung des Bodengutachtens. Wir wurden informiert und konnten uns entscheiden ob wir mit Vorort sein möchten. 2 Bohrungen an den gegenüberliegenden Hausecken. Wir sind froh, keine Besonderheiten :-).

 

Jetzt warten wir auf den nächsten Termin fürs Planungsgespräch.

 

 

 

 

 

 

Eingestellt von Tilo und Ina